Wiederaufnahme nach Erkrankung

Eine weitere Mitteilung des Familienministeriums. Hier geht es um die Wiederaufnahme eines Kindes nach einer Erkrankung. Hier heißt es: “Sofern Kinder wegen COVID-19-Krankheitssymptomen nicht betreut wurden oder Kinder aus dem Angebot krankheitsbedingt abgeholt werden mussten, ist vor erneuter Aufnahme der Betreuung eine schriftliche Bestätigung der Eltern, dass die Kinder seit 48 Stunden symptomfrei sind, erforderlich.” Lesen Sie hier die komplette Mitteilung.

Information des Familienministeriums: Reisen in “Risikogebiete”

Das Familienministerium hat eine weitere wichtige Mitteilung verschickt. Hier geht es um Urlaube in “Risikogebieten”. Wer in den Sommerferien in ein entsprechendes Land verreist, muss damit rechnen, nach der Rückkehr 14 Tage in Quarantäne zu gehen. Was dies bedeutet und welche Länder zu den “Risikogebieten” gehören, lässt sich auf einer Seite des Robert-Koch-Instituts nachlesen. Mehr dazu in der Mitteilung.

Öffnung der Kindertagesbetreuung

Ab dem 8. Juni 2020 wird das Betretungsverbot für die Kindertagesbetreuungsangebote in Nordrhein-Westfalen aufgehoben und ein eingeschränkter Regelbetrieb aufgenommen. Alle Kinder haben dann wieder grundsätzlich einen – allerdings durch die Maßgaben des Infektionsschutzes eingeschränkten – Anspruch auf Bildung, Betreuung und Erziehung in einem Angebot der Kindertagesbetreuung.

Hier lesen Sie die offizielle Information des NRW-Familienministeriums.

Briefe an unsere Kinder

Liebe Kinder, wir haben uns schon lange Zeit nicht mehr gesehen. Deswegen haben wir euch Briefe geschrieben. Klickt einfach auf das Bild und der Brief vergrößert sich und ihr könnt ihn gut lesen.

Elternabend „Zahngesundheit bei Kindern“

Am Dienstag, 24.03.2020 um 19:30 Uhr findet im Familienzentrum „Tausendfüßler“,
in Kooperation mit der Zahnarztpraxis Witt, ein Elternabend zum Thema
„Zahngesundheit bei Kindern“ statt.

Der Zahnarzt Herr Paul Witt wird an diesem Abend Informationen über die
Zahngesundheit bei Kindern geben und die Fragen der Teilnehmer beantworten.

Anmeldungen zu dieser Veranstaltung sind erforderlich und werden bis zum 13.03.2020 entweder persönlich im Familienzentrum oder telefonisch unter der Rufnummer 02306/80141 entgegen genommen.

„Gesund und bunt in unserer Küche geht es rund“

Am Samstag, 21.03.2020, findet ab 10:30 Uhr im Familienzentrum „Tausendfüßler“
ein Koch-Angebot für Väter und Kinder statt. Nur “Papa und Ich” heißt es an dem Vormittag. Hier werden Väter und Kinder mit viel Spaß ein leckeres, gesundes Essen zubereiten und gemeinsam genießen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Das Angebot ist kostenfrei.

Um Voranmeldung, entweder persönlich im Familienzentrum oder telefonisch unter
der Rufnummer 02306-80141 wird bis zum 12.03.2020 gebeten.

Bastelaktion zum Thema „Frühlingsbilder“

Am Mittwoch, 01.04.2020, um 19:00 Uhr lädt das Familienzentrum
„Tausendfüßler“ zu einem gemütlichen Elternabend mit Basteln ein.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Das Angebot ist kostenfrei.

Um Voranmeldung, entweder persönlich im Familienzentrum oder telefonisch unter
der Rufnummer 02306-80141 wird bis zum 24.03.2020 gebeten.

„Wir räumen den Sundern auf“

Im Familienzentrum Tausendfüßler ist Nachhaltigkeit, Abfalltrennung und
Vermeidung seit jeher ein wichtiges Thema. Der schonende Umgang mit natürlichen
Ressourcen ist Ziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Einrichtung.

Unter dem Motto „Mein Handeln hat Konsequenzen. Ich kann etwas tun, um die Welt
ein Stück zu verbessern“ lädt das Familienzentrum, in Kooperation mit der GWA des
Kreises Unna und dem Ortvorsteher Herr Jürgens, alle interessierten Anwohner zu
einer Aufräumaktion ein.

Die Aktion findet am Freitag, 03.04.2020 ab 15:30 Uhr statt.

Anmeldungen zu dieser Veranstaltung sind zwingend erforderlich. Sie werden bis
zum 27.03.2020 entweder persönlich im Familienzentrum oder telefonisch unter der
Rufnummer 02306/80141 entgegengenommen.