Themen-Cafés im Familienzentrum „Tausendfüßler“

Das Familienzentrum „Tausendfüßler“ bietet Themen-Cafés für interessierte Eltern aus dem Sozialraum an. Hier sollen ganz gezielt Fachthemen rund um das Kind besprochen werden.

Start ist am Montag, 27.02.2023 mit dem Thema: „Bewegen sich unsere Kinder genug?“
Es folgen am:

  • 20.03.2023: „Musik in den Alltag integrieren“
  • 17.04.2023: „Kamishibai“
  • 15.05.2023: „Haut- und Sonnenschutz“
  • 19.06.2023: „Aktionstabletts für Zuhause“

Die Themen-Cafés beginnen jeweils um 16:00 Uhr.

Anmeldungen sind bis eine Woche vor Beginn des jeweiligen Themen-Cafés zwingend erforderlich und werden im Familienzentrum unter der Rufnummer 02306-80141 oder per Mail unter tausendfuessler@helimail.de entgegengenommen.

Sprechstunden der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Es gibt eine Vielzahl von Fragen, die Eltern bewegen, und manchmal ist es schwierig, alleine passende Lösungen zu finden. Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern wird auch in 2022 einmal im Monat eine Sprechstunde hier im Tausendfüßler anbieten, in der Sie Ihre Anliegen, Unsicherheiten und Sorgen vertraulich besprechen können. Frau Hagemeier und Herr Ronge haben jeweils an einem Freitag von 9:00 bis 11:00 Uhr ein offenes Ohr für Sie. Wir freuen uns über Ihr Kommen und eine rege Inanspruchnahme der Sprechstundenzeiten

Da wir unser Angebot aufgrund der Pandemie weiterhin nicht wie früher als Offene
Sprechstunde anbieten können, melden Sie sich bitte im Vorfeld dafür bei einer Mitarbeiter*in im Tausendfüßler an.

Neue Regelungen in der Kindertagesbetreuung durch die geänderte Coronabetreuungsverordnung

Seit dem 23. August findet die geänderte Coronabetreuungsverordnung (Corona-BetrVO) in der Kindertagesbetreuung Anwendung. In Anlehnung an alle anderen ge-sellschaftlichen Bereiche wird die 3G-Regel für das Betreten von Kindertagesbetreu-ungsangeboten angewandt sowie eine Maskenpflicht in Innenräumen festgelegt. Für Beides gibt es jeweils Ausnahmen. Lesen Sie hier eine Information des Familienministeriums.

Informationen zum Kita-Betrieb ab 7. Juni

Liebe Eltern,

die Stadt Bergkamen verzichtet auf die Erhebung von Elternbeiträgen auf Grundlage der örtlichen Satzungen für die Inanspruchnahme von

–        Angeboten zur Förderung von Kindertagespflege

–        Angeboten zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen

auch für den Monat Juni 2021 vorbehaltlich einer hälftigen Ausfallbeteiligung durch das Land Nordrhein-Westfalen. Dies ist nun durch das Land in Aussicht gestellt worden.

Deshalb werden die Elternbeiträge für den Monat Juni 2021 nicht eingezogen. Selbstzahler werden gebeten, den Elternbeitrag für den Monat Juni 2021 nicht zu überweisen.

Lesen Sie hier außerdem die neusten Informationen des Landes zum Regelbetrieb ab dem 07. Juni 2021.

Offizielle Information des Familienministeriums

Schreiben des Ministers an die Eltern

Kindertagesbetreuung ab dem 19.04.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

nach dem Einvernehmen zwischen dem Kreis Unna und dem Land NRW gehen die
Kindertageseinrichtungen im Kreis Unna ab Montag, 19.04.2021 wieder in den
„eingeschränkten Pandemiebetrieb“. Hierzu hat der Kreis Unna eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen (s.u.)

Weiterlesen